Tierservice Petra Beekmann

 
 

Verhaltenstherapie für Katzen und Papageien

 

 

Gismo

Mein damaliger Kater Gismo brachte mich damals mit seiner Markiererei fast um den Verstand. Erst nach vielen Recherchen und unzähligen Tierarztbesuchen fanden wir das Problem heraus. Mit der geeigneten Therapie eines neuen Tierarztes, Akupunktur und verändertem Haltungsmanagement, gelang es mit ihn wieder ganz fit zu bekommen.

Damit andere Tierhalter nicht auch diesen langen Irrweg einschlagen müssen, entschied ich mich 2006 zu einem Studium in der Verhaltenstherapie für Katzen, welches ich im Februar 2007 beendete.

Im April 2008 übernahm ich dann ganz kurzfristig 2 Nymphensittiche, die mein Tierarzt einem überforderten Besitzer abgeschwatzt hatte.


 

Joshi und Mika

Mika und Joschi konnten die ersten Monate überhaupt nicht fliegen und schrien permanent in ihrer Riesenvoliere herum. Erst mit viel Beschäftigung, einem klar strukturiertem Tagesablauf und interessantem Spielzeug wurden sie ruhiger und lebten sich schließlich richtig gut ein.

 

Das wiederum ermutigte mich, auch hier noch eine Weiterbildung zu beginnen. Diese schloss ich dann im April 2009 ab.

Es hat sich also gelohnt, diesen mühseligen Weg zu gehen und erleben zu dürfen, wie die Tiere wieder Spaß  am Leben hatten.

Sollten auch Sie ein Problem mit Ihrer Katze oder gefiedertem Gefährten haben, dann scheuen Sie sich nicht mit mir in Kontakt zu treten.

 

UPDATE April 2017: Aus mangelnden Zeitgründen kann ich momentan keine Therapien übernehmen, Ihnen aber bei der Suche für einen passenden Therapeuten sehr gerne weiterhelfen.