Tierservice Petra Beekmann

 
 

Unterbringung der Frettchen


Ich habe eine große Gartenhütte, die mit einer Innenanlage versehen ist. Auf der obersten Etage befinden sich 2 Schlafhütten, die mit kuscheligen Tüchern ausgepolstert werden bzw. im Winter mit Thermoschlafsäcken.



Auf der mittleren Etage befinden sich die Wasser- und Fressnäpfe und auf der untersten Etage ist das Klo untergebracht.




Jeden Tag gibt es unter Aufsicht Beschäftigung und auch die Gesundheitskontrolle kommt dabei nicht zu kurz. Eine Buddelecke und Klettermöglichkeiten gibt es auch.


Aktuell vom 22.03.2015


Damit die Frettis tagsüber nicht komplett abgeschottet sind, haben wir noch eine Metalltür eingebaut. So bekommen sie alles mit und haben Sommer wie Winters viel frische Luft. Ursprünglich war angedacht, das die Frettchen sich tagsüber im Gartenhaus frei bewegen können, aber ich habe ziemlich schnell festgestellt, dass ich es nicht 100% ausbruchsicher bekomme. Leider!!!

 

Metallschiebetür


Mit Ausbrechschutz, Bilder Aktuell vom 05.04.2015


Eine Vorabbesichtigung ist hier ein absolutes Muss, damit alle Einzelheiten vorher genauestens besprochen werden können. Schließlich wird jedes Tier anders gehalten und auch die Fütterung ist immer unterschiedlich.

In den Sommerferien kann ich leider keine Frettchen nehmen, da dann die Nagerpension immer sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Schließlich soll ja jeder zu seinem Recht kommen.


Über einen Besuch von Ihnen, zum Kennenlernen, würde ich mich sehr freuen.